Zum Hauptinhalt springen

Willkommen in unserem Waldorfkindergarten

Über den Dächern von Würzburg, im Stadtteil Frauenland, liegen der Waldorfkindergarten und die Waldorfkrippe auf dem Gelände der Waldorfschule am Oberen Neubergweg.

Der Waldorfkindergarten Würzburg umfasst vier Gruppen, mit seiner wohldurchdachten, ansprechenden Architektur bietet er in freundlichen und lichtdurchfluteten Räumen Platz für 75 Kinder, in die Wald- und Wiesengruppe im Bauwagen können weitere 18 Kinder aufgenommen werden.

Im gleichen Gebäude ist auch unserer Kinderkrippe beheimatet, in der 12 Kinder betreut werden können.

Ziel der Pädagogik in unserem Waldorfkindergarten ist es, dem im Werden und Wachsen begriffenen Kind eine Umgebung zu schaffen, in der es sich – seiner Individualität entsprechend – durch positive Vorbilder und natürlich-sinnliche Erfahrungen körperlich, seelisch, geistig und sozial gesund entwickeln kann. Die als Keim im Kind ruhenden Fähigkeiten sollen zur Entfaltung kommen können.

Die Erziehungspraxis im Waldorfkindergarten basiert auf der Menschenkunde Rudolf Steiners und orientiert sich an den Entwicklungsstufen des Kindes. Zentrale pädagogische Grundprinzipien sind Vorbild und Nachahmung sowie Rhythmus und Wiederholung – beides Prinzipien, deren überragende Bedeutung für die kindliche Entwicklung in jüngster Zeit u.a. von der modernen Hirnforschung bestätigt wird.


Ein Bild sagt mehr als tausend Worte ...

... deswegen wollen wir Ihnen hier einen bildlichen Eindruck vom Kindergartenleben am Würzburger Waldorfkindergarten zeigen. Die tausend Worte finden Sie dann im Folgenden ...